Schlagwort-Archiv: Schicksal

Ahna.

Vielleicht wäre alles anders (gekommen und gewesen), wenn die beiden Hollands näher beieinander liegen würden?

SpeiSchlaIndex.

Es gibt Tage, die haben zu viel Schlamm und zu wenige Speichen.

Miaunsch.

Een mens geworden! Wat een gruwelijke straf. Voor geen duizend kanaries zou ik een mens willen wezen.

Tante Moortje in Minoes van Annie M.G. Schmidt

Vielleicht Schülerinnen?

Die Geschichte lehrt aber sie hat keine Schüler.

Ingeborg Bachmann

Die Wahl der Qual.

Die Leute meinen: Der Mann, der da schreibt, nimmt sich etwas vor und erfüllt es. Sie meinen auch, er hätte die Wahl seines Themas, er könne das oder jenes; wie bedingt er ist durch seine ganze Konstitution und durch seine Geschichte in der Wahl seines Themas, ist den meisten nicht klar. Warum kommt er immer wieder auf das gleiche Thema - sieht er das denn nicht? Natürlich sieht er es - er hat aber nur dieses, weil ihn eben dieses am meisten brennt. Das wissen alle, die selber irgend etwas machen: daß wir diese große Wahl gar nicht haben - wir haben wohl die Wahl der Mittel, aber die Wahl der Themen haben wir kaum.

Max Frisch

Metagejammer.

Denkst du wirklich, du wärst so interessant
Wenn du dich suhlst in deinem Schmerz?
Bla, bla, bla... Ist es wirklich so toll
Hilflos zu sein? Du bist so groß und machst dich selbst so seltsam klein.
Du bist immer so fixiert auf das, was noch fehlt
Und jetzt schau nicht so gequält - das sieht scheiße aus…

Gisbert Zu Knyphausen: Spieglein, Spieglein