Schlagwort-Archiv: Schland

Die Schule im Neuland.

In kurz: WTF??

[...]

Und wir reden bei scoolio eben nicht nur über kaputte IT-Sicherheit, sondern über ein von vornherein und offensichtlich völlig kaputtes Konzept und Geschäftsmodell: Schüler*innen sind von ihrer Schule und Lehrer*innen extrem abhängig. Gleichzeitig wecken sie große Begehrlichkeiten bei Marketing-Unternehmen. Es darf nie dazu kommen, dass Schüler*innen im Schulkontext verpflichtet werden, Werbung zu konsumieren!

Genauso wenig darf ein Modell gefördert werden, in dem beliebige Erwachsene Erstklässler*innen anschreiben oder Räumen wie “Kennenlernen für bi sexuelle 👁️👄👁️❤️🏳️‍🌈”, “Gruppe für Singles 13-16 💘” beitreten können.

Schule ist eine Basisinfrastruktur unserer Gesellschaft. Digitale Schule auch. Wir sollten als Gesellschaft aufhören, den digitalen Teil als ein Extra zu sehen, das man ruhig in privatwirtschaftliche Hände abgeben kann!

zerforschung.org: Scoolio – Kellerbesichtigung des Grauens

Feiertag braucht Plattitüde!

Einheit brauch Vielfalt!

Autokompetenz.

Die DSGVO macht ja Menschen nicht automatisch kompetent.

Lilith Wittmann im NDR Podcast "She Likes Tech" #30

Jamaicampel.

Guten Spannenden Morgen!

Gute Frage.

Denn fängt man eimal an zu fragen,

dann hören die Fragen niemals mehr auf.

Jan Böhmermann: Warum hört der Fahrradweg einfach hier auf?

Datenschlechtschutz.

Die Antwort auf große Monopolisten, die sich nicht an deutsches Datenschutzrecht halten, darf nicht sein, auf noch schlechtere Lösungen von Anbietern zu setzen, die höchstens auf dem Papier die datenschutzrechtlichen Anforderungen erfüllen. Stattdessen kann eine Unabhängigkeit von Monopolisten nur langfristig sinnvoll funktionieren, wenn man auf offene Produkte setzt und diese gemeinsam mit den Communities, die an diesen oft schon über ein Jahrzehnt arbeiten, weiterentwickelt.

Lilith Wittmann: Visavid — Datensicherheit im Warteraum

Gew*innen.

Alles wird sich gendern, ganz egal was ihr meint.

Schönheit komt von *innen — nicht weinen.

Lady Gender Gaga: Alles wird sich gendern

(Die Carolin Kebekus Show vom 17. Juni 2021, via @DasErste)

Ältere Beiträge «