Schlagwort-Archiv: Prioritäten

Hefeteig.

Genossen, wenn ihr zu dieser Diskussion, die inhaltlich geführt werden muß, nicht bereit seid, dann müssen wir allerdings feststellen, daß der SDS nichts weiter ist als ein aufgeblasener konterrevolutionärer Hefeteig.

Die Genossinnen werden dann die Konsequenzen zu ziehen wissen.

Helke Sander vom Aktionsrat zur Befreiung der Frauen auf der 23. Delegiertenkonferenz des SDS im September 1968 in Frankfurt/Main (via hdg.de/lemo via archive.org)

Careentity.

Careers are dangerous because people invest so much of themselves into their careers that they establish an identity and a social status based upon where they work and what they do for a living.

The Minimalists: Everything That Remains

Auch mit anderen.

Reden hilft. Auch über das Nicht-Reden in der Vergangenheit.

Kindschirm.

If everyone around you stares at a screen all the time, how should you not want one too?

Freedom From Money.

Being rich is to be able to say "You can have my money, but not my good mood."

CV.

Das Wort "Lebenslauf" führt in die Irre: Wir laufen nicht einfach. Wir krabbeln, schleichen, hetzen, radeln, begegnen, verlassen, kehren um, lernen, genießen, ...

On the Read to Paradise.

But he failed to come up with anything more constructive than the thought that he ought to spend more time lying around like this, reading good books.

David Lagercrantz: The Girl in the Spider's Web

Ältere Beiträge «