Schlagwort-Archiv: Demokratie

Die drei dritt­mäch­tigs­ten.

ZEIT: ... wenn wir trotz­dem ein­mal kurz in die­sem Den­ken blei­ben, dann wä­re der chi­ne­si­sche Staats­prä­si­dent Xi Jin­ping na­tür­lich der zweit­mäch­tigs­te Mensch der Welt. Aber wer wä­re dann der dritt­mäch­tigs­te, Frau von der Ley­en?

Von der Ley­en: Wis­sen Sie, Macht ist in der EU von ganz an­de­rer Art, sie ist kom­ple­xer und kol­lek­ti­ver. Da muss und will auch ei­ne Kom­mis­si­ons­prä­si­den­tin Rück­sicht neh­men auf ein Par­la­ment und 27 Staats- und Re­gie­rungs­chefs, da wird dann oft ge­run­gen, wir sind auch nicht so schnell wie an­de­re. Aber wenn wir dann mal ei­ne Ei­ni­gung er­zielt ha­ben, dann hat die ei­ne un­ge­heu­re Kraft und Wucht. So ist eben Eu­ro­pa. Und ich fin­de es gut so.

DIE ZEIT 47/2020, Seite 2

Demokratie ist Trumpf.

Finally.

Dolles Dorf.

Lieber Buntland als Gauland!

Bauerbach

Sei neidisch, geh wählen.

Die Eifersucht ist eine Tugend der Demokratien, die sie gegen Tyrannen schützt.

Anatole France: Die Insel der Pinguine

Paradonxoia.

Demokratieverdrossene Nichtwähler gewinnen Wahlen, während engagierte Demokraten mit dem Wählen aufhören. Intellektuelle Zeitungen arbeiten für die Überwindung des Humanismus, während populistische Schundblätter an den Idealen der Aufklärung festhalten.

Juli Zeh: Leere Herzen

Oeph.

Not bad at all.

Bushmocrazy.

In subsequent conversations with fellow Arab leaders, including President Hosni Mubarak of Egypt and Crown Prince Abdullah of Saudi Arabia, I learned that they had had very similar discussions with members of the Bush administration. “What happens the day after you remove Saddam?” they had asked. The inability of the administration to give a concrete answer left us all very uncomfortable.

Part of the problem with the Bush administration was its cookie-cutter approach toward the concept of exporting democracy, which basically came down to holding elections. To my mind, developing an effective democracy is a journey. Voting in the absence of a widespread acceptance of democratic values and the existence of an independent judiciary can be a disaster. Democratic institutions are strengthened by the presence of a strong, effective middle class and reputable governing bodies.

King Abdullah II of Jordan: Our Last Best Chance: The Pursuit of Peace in a Time of Peril

Ältere Beiträge «