Schlagwort-Archiv: Demokratie

Zettelpflicht.

Wählen muss sein. Auch wenn's schwer fällt.

Contra Chrome.

The important part is: You are not powerless.

Much like our choice of groceries in the supermarket has a direct impact on the environment, our choice of a browser has a direct impact on democracy — as odd as this may sound.

leah: Contra Chrome (page 23)

Die drei dritt­mäch­tigs­ten.

ZEIT: ... wenn wir trotz­dem ein­mal kurz in die­sem Den­ken blei­ben, dann wä­re der chi­ne­si­sche Staats­prä­si­dent Xi Jin­ping na­tür­lich der zweit­mäch­tigs­te Mensch der Welt. Aber wer wä­re dann der dritt­mäch­tigs­te, Frau von der Ley­en?

Von der Ley­en: Wis­sen Sie, Macht ist in der EU von ganz an­de­rer Art, sie ist kom­ple­xer und kol­lek­ti­ver. Da muss und will auch ei­ne Kom­mis­si­ons­prä­si­den­tin Rück­sicht neh­men auf ein Par­la­ment und 27 Staats- und Re­gie­rungs­chefs, da wird dann oft ge­run­gen, wir sind auch nicht so schnell wie an­de­re. Aber wenn wir dann mal ei­ne Ei­ni­gung er­zielt ha­ben, dann hat die ei­ne un­ge­heu­re Kraft und Wucht. So ist eben Eu­ro­pa. Und ich fin­de es gut so.

DIE ZEIT 47/2020, Seite 2

Demokratie ist Trumpf.

Finally.

Dolles Dorf.

Lieber Buntland als Gauland!

Bauerbach

Sei neidisch, geh wählen.

Die Eifersucht ist eine Tugend der Demokratien, die sie gegen Tyrannen schützt.

Anatole France: Die Insel der Pinguine

Paradonxoia.

Demokratieverdrossene Nichtwähler gewinnen Wahlen, während engagierte Demokraten mit dem Wählen aufhören. Intellektuelle Zeitungen arbeiten für die Überwindung des Humanismus, während populistische Schundblätter an den Idealen der Aufklärung festhalten.

Juli Zeh: Leere Herzen

Ältere Beiträge «