«

»

Betsy.

Vor ein paar Jahren war Vegetarismus plötzlich - toleriert. Als Tiere noch gequält wurden und der Tod eine Erlösung für sie war. Doch heutzutage gibt es im Supermarkt nur noch Bio-Fleisch von fair gehandelten Tieren aus der Region, von denen man weiß, wo sie geboren wurden und wie Mama und Papa hießen und wo ihre Lieblingsweide lag, weil das auf der Fleischpackung mit draufgedruckt ist, mit Foto: 400 g von Betsy (1999-2018), aufgezogen und gepflegt von Bauer Hansen, im hohen Alter von veganen Montessori-Vorschulkindern liebevoll totgestreichelt, CO2-neutral vom Bio-Bauernhof aus der Region ehrenamtlich mit dem Fahrrad hertransportiert, halal und koscher. Fleischessen darf wieder Spaß machen.

Michael-Andé Werner: "Das ist kein Fleisch, das ist Wurst" (Das Magazin, Oktober 2018)