«

»

Wahnsirinn.

Denn wenn die Maschine, deren Teil Siri ja ist, nicht eine riesige Menge an Daten eingefüttert bekommt, kann sie nicht lernen, dass das phonetisch gleichklingende „Kot“ in bestimmten Kontexten graphemisch als „Code“ zu schreiben ist. Künstliche Intelligenz halt. Das findet ihr doch alle so geil!

Ulrike Sellmann: Anhören oder abhören (taz.de)